The Neo Surreal World Of Eduard J. Kaupa

Über uns

Site of Art ist ein Online-Verkaufsmarktplatz für digitale Kunstwerke, als auch eine Online-Plattform um neo-surrealistische und kontroverse Kunst zu präsentieren. Unsere Werke beinhalten Instrumentalmusik, Klaviermusik, Lieder, Liedtexte, Noten, Gedichte, Aphorismen, T-Shirts und Kunstbilder. 

Der Gründer und Eigentümer von Site of Art ist Multikünstler Eduard Johann Kaupa, der unter den Künstlerpseudonymen EJK, Phaydros, Leandro Gyn, Cal P. Andri, Otto Lamers-Perau und Legoist der Autor und Urheber sämtlicher urheberrechtlich geschützter Leistungsergebnisse ist, die auf der Site of Art Webseite repräsentiert und veröffentlicht werden. 

Site of Art ist unabhängig und keine Marionette der Mainstream-Medien, der Mainstream-Musikindustrie, oder von Mainstream-Hollywood. Site of Art rebelliert auch gegen den heutigen politischen Mainstream und die permanente Propaganda, Gewalt und Kriegsverherrlichung des Establishments, sowie deren unreflektierte Hetze gegen jeden Andersdenkenden. Site of Art kooperiert daher nicht länger mit etablierten westlichen Institutionen politischer, religiöser, oder kultureller Art, dazu zählen auch solche Institutionen wie Plattenfirmen, Verlage, als auch Musikverwerter wie ASCAP, BMI, GEMA, etc. etc. etc.

Das Ziel von Site of Art ist es, eine Sub-und Gegenkultur auf dem Gebiet der Kunst zu etablieren, einen Weg zurück zu absoluter Freiheit und Unabhängigkeit zu finden, wie sie jedem menschlichen Individuum zu eigen sein sollte.

Site of Art wird auch durch Spenden unterstützt und gefördert. Wenn Sie an unserer neo-surrealistischen und kontroversen Kunst interessiert sind, dann würden wir uns freuen wenn Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende honorieren würden. 

Alle Spendengelder und alle Verkaufserlöse gehen ausschließlich in die Finanzierung  und in die Produktion von künstlerischen Werken die unabhängig vom gegenwärtigen Mainstream und Zeitgeist sind. Danke.

Wenn Sie Fragen irgendwelcher Art haben, kontaktieren Sie bitte:info@siteofart.com

We will no longer accept these Nobel-prizes, Pulitzer-prizes, Oscar’s, Grammy’s and all the other crap you see all over the place. It only serves to honour the establishment of the institutional racists who genuinly believe that everyone wants to belong to them, their class, or their way of thinking. Delivering only what they want to hear and making them feel comfortable says everything.“

Eduard Johann Kaupa (Eigentümer und Gründer von Site of Art)